loading

3. November 2015

Paris bei Nacht

Paris, das einem Stück bestimmten Himmels glich, der auf eine Ecke der schwarzen Erde herabgefallen war…   aus ”Der Bauch von Paris” von Emile Zola.   Er beschreibt in diesem Roman von 1847 die wohl echteste Milieusschilderung der riesigen Zentralmarkthallen. Les Halles ist heute Rungis, eine andere Logistik, mit derselben Faszination.

3. November 2015

Vie de Grande Ville

Straßencafes sind heute in jeder Stadt – und sei sie noch so klein – etabliert.

3. November 2015

Trabantenstadt

Wollt Ihr leben wie Gott in Gallien? Die Trabantenstadt steht Euch offen und das keine 3 Wochen von der Stadtmitte Roms und nur knapp eine Woche von der Stadtmitte Lutetias entfernt. Asterix und Obelix – Band XVII, “Die Trabantenstadt”

3. November 2015

Chic, Charme und Chuzpe

Ich sehe diese umwerfenden Schuhe in einem Schaufenster im Palais Royale. Überwältigt schaue ich auf die Schuhe, graue Lackpumps; grandios. Ich spüre meine Füße. Sie sind heiß gelaufen und stecken in Laufschuhen mit orthopädischem Fußbett. Absolut kein Pariser Chic. Stigmatisiert gehe ich weiter in Richtung Galerie Vivienne, um mir noch mehr meiner Unzulänglichkeit bewusst zu […]

3. November 2015

Japanische Konditorei

Kennen Sie die Japanische Konditorei – in Paris? Das Schaufenster ist jedes Mal ein verführerisches Gedicht. Wir hatten noch keine Erfahrung mit japanischen Süßigkeiten und unser lückenhaftes Französisch trug ebenfalls nicht zu mehr Verständnis bei. So bestellten wir gut Aussehendes. Geeister Rauchtee – wunderbar und eine ebenmäßige grüne Kugel, so groß wie eine Kinderfaust. Dem […]

28. Oktober 2015

Metro

Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris. Sie ist nach London (1863), Budapest (1896) und Glasgow (ebenfalls 1896) die viertälteste U-Bahn Europas. Die erste Metrolinie wurde am 19. Juli 1900 anlässlich der Weltausstellung eröffnet. Das Pariser U-Bahn-Netz ist mit 219,9 km Gesamtlänge und 303 Stationen eines der größten der Welt. Charakteristisch sind […]